Benutzerdefinierte Konstanten verwenden

Konstanten sind statische Platzhalter. Dies bedeutet, dass sich deren Inhalt während der Dauer der Prozedur nie verändert. In der Regel wird einer Konstanten ihr Wert direkt zu Beginn der Prozedur zugewiesen. Die Deklaration einer Konstanten erfolgt über die Anweisung Const. Anstelle von Konstanten können Sie theoretisch auch Variablen verwenden. Dabei würde jedoch die Gefahr bestehen, dass deren Werte während der Dauer der Prozedur überschrieben würden. Einer Konstanten können Sie beispielsweise einen Mehrwertsteuersatz zuweisen. Dieser bleibt immer unverändert, außer wenn sich das Mehrwertsteuergesetz ändern würde. Falls sich der Mehrwertsteuersatz tatsächlich ändern sollte, besteht der Vorteil einer Konstanten ...

Get Microsoft Excel 2010-Programmierung - Das Handbuch now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.