O'Reilly logo

Microsoft Excel 2010 - Das offizielle Trainingsbuch by Curtis D. Frye

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

305
11 Drucken
In diesem Kapitel lernen Sie,
wie Sie in Ihre Druckseiten Kopf- und Fußzeilen einfügen.
wie Sie Ihre Arbeitsblätter für den Ausdruck vorbereiten.
wie Sie Ihre Arbeitsblätter ausdrucken.
wie Sie Teile der Arbeitsblätter ausdrucken.
wie Sie Diagramme ausdrucken.
Microsoft Excel 2010 verfügt über eine große Palette an Werkzeugen zur Erzeugung
und Manipulation Ihrer Daten. Dank der vielfältigen Filter- und Sortiermöglich-
keiten, der Organisation in Pivot-Tabellen und der grafischen Aufbereitung in Form
von Diagrammen können Sie übersichtliche, gut lesbare und sehr informative
Arbeitsblätter erstellen. Und nachdem Sie Ihre Arbeitsblätter so gestaltet haben, dass
sie die für Ihre Zwecke relevanten Informationen bestmöglich präsentieren, können
Sie Ihre Excel-Dokumente als Teil einer Präsentation oder eines Berichts ausdrucken.
Dabei haben Sie die Möglichkeit, Ihre Arbeitsblätter als Ganzes oder in Auszügen
auszudrucken, die Darstellung Ihrer Daten und Diagramme auf der Druckseite zu
verändern und sogar eventuell in Ihren Arbeitsblättern eingeblendete Fehler-
meldungen zu unterdrücken.
In diesem Kapitel lernen Sie, wie Sie Ihre Arbeitsblätter für den Ausdruck vorberei-
ten, ein Arbeitsblatt als Ganzes oder auszugsweise drucken, Diagramme drucken
und Kopf- und Fußzeilen in Ihre Arbeitsblätter einfügen.
WICHTIG Bevor Sie die Übungen in diesem Kapitel nachvollziehen können,
müssen Sie die Beispielsammlung von der Microsoft Press-Site herunterladen und
extrahieren. Die Übungsdateien zu diesem Kapitel finden Sie dann im Ordner
Kapitel11. Einzelheiten hierzu sowie eine vollständige Auflistung der Übungsdateien
finden Sie im Abschnitt »Die Übungsdateien zum Buch« am Anfang dieses Buchs.
Kopf- und Fußzeilen in die Druckseiten einfügen
Wenn Sie in jeder Druckseite oben und unten immer wiederkehrende Informationen
einfügen möchten, sollten Sie Kopf- und Fußzeilen verwenden. Eine Kopfzeile ist ein
spezieller Bereich, der auf jeder Druckseite einen Teil des oberen Randes belegt;
analog ist eine Fußzeile ein Bereich, der auf jeder Druckseite einen Teil des unteren
Drucken
306
11
Randes belegt. Um in Excel Kopf- oder Fußzeilen zu erzeugen, müssen Sie auf der
Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf die Schaltfläche Kopf- und Fußzeile
klicken. Danach wird die kontextbezogene Kopf- und Fußzeilentools-Register-
karte Entwurf angezeigt.
ACHTUNG Anordnung und Erscheinungsbild der Schaltflächen und Gruppen im
Menüband hängen von der Breite des Programmfensters ab. Wie Sie das Erschei-
nungsbild des Menübands so anpassen können, dass es den Abbildungen in diesem
Buch gleicht, lesen Sie im Abschnitt »Das Menüband anpassen« in der Einleitung zu
diesem Buch.
Zur Anzeige der Kopf- und Fußzeilen wechselt Excel in die Seitenlayout-Ansicht. In
dieser Ansicht können Sie sehen, wie Ihre Arbeitsmappe im Ausdruck aussehen
wird, und gleichzeitig Ihre Datei weiter bearbeiten – eine Möglichkeit, die Sie in der
Druckvorschau nicht haben. Sie können auch selbst in die Seitenlayout-Ansicht
umschalten, indem Sie zur Registerkarte Ansicht wechseln und dann in der Gruppe
Arbeitsmappenansicht auf die Schaltfläche Seitenlayout klicken.
Siehe auch Eine andere Möglichkeit zum Begutachten eines zu druckenden Arbeits-
blatts ist der Druckvorschau-Modus, siehe den Abschnitt »Druckvorschau für Arbeits-
blätter« weiter unten in diesem Kapitel.
Kopf- und Fußzeilen in die Druckseiten einfügen
307
11
Excel teilt Ihre Kopf- und Fußzeilen in einen linken, mittleren und rechten Bereich.
Wenn Sie mit der Maus in einen dieser Kopf- oder Fußzeilenbereiche klicken, hebt
Excel den Bereich farblich hervor, um Ihnen anzuzeigen, dass Sie ihn nun editieren
können.
ACHTUNG Wenn Sie auf der Registerkarte Einfügen auf die Schaltfläche Kopf- und
Fußzeile klicken, während im Arbeitsblatt ein Diagramm markiert ist, werden Kopf- und
Fußzeile nicht eingeblendet. Stattdessen öffnet Excel das Dialogfeld Seite einrichten
mit der Seite Kopfzeile/Fußzeile.
Wenn Sie einen Kopf- oder Fußzeilenbereich anklicken, zeigt Excel im Menüband
die kontextbezogene Registerkarte Entwurf an. Über diese Registerkarte können Sie
auf eine praktische Auswahl von vordefinierten Kopf- und -Fußzeilen zugreifen –
beispielsweise Zeilen mit nur der Seitennummer oder der Seitenummer gefolgt vom
Namen der Arbeitsmappe. Um in Ihre Arbeitsmappe eine automatische Kopfzeile
einzufügen, wechseln Sie zur kontextbezogenen Registerkarte Entwurf, klicken Sie
dort in der Gruppe Kopf- und Fußzeile auf die Schaltfläche Kopfzeile und wählen
Sie den Befehl für die gewünschte Kopfzeile. Die Liste der angezeigten Kopfzeilen
hängt von den Eigenschaften und dem Inhalt Ihres Arbeitsblatts und Ihrer
Arbeitsmappe ab.
Sie können auch individuelle Kopfzeilen erstellen, indem Sie eigenen Text vorgeben
oder sich der Befehle in der Gruppe Kopf- und Fußzeilenelemente bedienen, um
ein Datum, eine Zeitangabe, den Arbeitsblattnamen oder eine Seitennummer

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required