O'Reilly logo

Microsoft Excel 2010 - Das offizielle Trainingsbuch by Curtis D. Frye

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Makros erstellen und bearbeiten
337
12
Speichern
14 Klicken Sie in der Symbolleiste für den Schnellzugriff auf die Schaltfläche
Speichern.
Excel speichert Ihre Arbeit.
SCHLIESSEN SIE die Arbeitsmappe MengenHervorheben.
Makros erstellen und bearbeiten
Der erste Schritt zur Erstellung eines Makros sollte immer darin bestehen, dass Sie
genau planen, in welchen Schritten die Aufgabe, die Sie automatisieren möchten,
abzulaufen hat. Einen zusätzlichen Schritt einzubauen, der unnötig sein mag, aber
keine negativen Auswirkungen auf das Ergebnis des Makros hat, ist in der Regel
nicht weiter tragisch und führt auf schnellen Rechnern, wie sie heute Standard sind,
üblicherweise auch nicht zu einer merklichen Verlangsamung der Ausführungszeit.
Sollten Sie aber aus Versehen einen Schritt vergessen, werden Sie Ihr Makro erneut
aufzeichnen müssen. Nachdem Sie die Planung abgeschlossen haben, können Sie
mit der Erstellung beginnen. Wechseln Sie dazu zur Registerkarte Ansicht und
klicken Sie in der Gruppe Makros auf den Pfeil der Schaltfläche Makros. Wählen
Sie in der aufspringenden Liste den Befehl Makro aufzchn. Es erscheint das
Dialogfeld Makro aufzeichnen.
Arbeitsabläufe mithilfe von Makros automatisieren
338
12
Tippen Sie den Namen für das neue Makro in das Feld Makroname ein und klicken
Sie auf OK. Jetzt können Sie die Aktionen ausführen, die Excel später für Sie wieder-
holen soll. Wenn Sie damit fertig sind, klicken Sie in der Liste unter der Schaltfläche
Makros auf Aufzeichnung beenden. Das Makro wird daraufhin gespeichert und in
die Liste der für Ihre Arbeitsmappe verfügbaren Makros eingetragen.
Um ein bestehendes Makro zu bearbeiten, können Sie so vorgehen, dass Sie das
Makro einfach löschen und anschließend neu aufzeichnen. Falls Sie nur einige kleine
Änderungen vornehmen möchten, können Sie das Makro auch in den Visual Basic
Editor laden und dort die bestehenden Anweisungen anpassen oder um weitere
Anweisungen ergänzen. Um ein Makro zu löschen, öffnen Sie das Dialogfeld Makro,
wählen das zu löschende Makro aus und klicken anschließend auf Löschen.
Siehe auch Wenn Sie mehr über die Arbeit mit dem Visual Basic Editor erfahren
möchten, drücken Sie
(Alt)+(F11), um den Editor zu öffnen, und dann (F1), um das
Dialogfeld der Visual Basic-Hilfe aufzurufen.
In der folgenden Übung werden Sie ein Makro aufzeichnen, überarbeiten, speichern
und ausführen. Aufgabe des Makros ist es, aus den ausgewählten Zellen eine
eventuell vorhandene Fettformatierung zu entfernen.
VERWENDEN SIE für diese Übung die Arbeitsmappe JahresumsatzZusammenfassung_start, die Sie im
Ordner Kapitel12 finden.
ÖFFNEN SIE die Arbeitsmappe JahresumsatzZusammenfassung_start, klicken Sie falls erforderlich auf
die Schaltfläche Inhalt aktivieren und speichern Sie die Arbeitsmappe unter dem Namen Jahresumsatz-
Zusammenfassung.
Makros erstellen und bearbeiten
339
12
Makros
1 Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Makros auf den Pfeil der
Schaltfläche Makros und wählen Sie den Befehl Makros aufzchn.
Das Dialogfeld Makro aufzeichnen wird geöffnet.
2 Löschen Sie im Eingabefeld Makroname den vorgegebenen Namen und geben
Sie HervorhebungLoeschen ein.
3 Bestätigen Sie mit OK.
Das Dialogfeld Makro aufzeichnen wird geschlossen.
4 Markieren Sie den Zellbereich C4:C7.
Der Text in diesen Zellen weist zurzeit einen Fettdruck auf.
Fett
5 Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Schriftart auf die
Schaltfläche Fett.
6 Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Makros auf den Pfeil der
Schaltfläche Makros und wählen Sie den Befehl Aufzeichnung beenden.
Excel beendet die Aufzeichnung des Makros.
7 Wählen Sie in der Liste zur Schaltfläche Makros den Befehl Makros anzeigen.
Das Dialogfeld Makro wird geöffnet.
8 Klicken Sie im Bereich Makroname auf HervorhebungLoeschen und
anschließend auf Bearbeiten.
Der Visual Basic Editor wird aufgerufen.
9 Überarbeiten Sie die Codezeile, die den Text ("C4:C7").Select enthält, sodass
sie am Ende ("C3:C9").Select lautet.
Diese Makroanweisung markiert den Zellbereich C3:C9 anstelle von C4:C7.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required