O'Reilly logo

Microsoft Excel 2010 - Das offizielle Trainingsbuch by Curtis D. Frye

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Excel-Tabellen definieren
53
2
Excel-Tabellen definieren
Mit Excel ließen sich Listen von Daten schon immer effektiv verwalten. So können Sie
beispielsweise Ihre Arbeitsblattdaten nach den Werten einer oder mehrerer Spalten
sortieren, die angezeigten Daten mithilfe von Filterkriterien einschränken (zum Bei-
spiel nur Routen mit weniger als 100 Stopps anzeigen) und Formeln erzeugen, die
Berechnungen auf den Werten in den sichtbaren (d.h. ungefilterten) Zellen aus-
führen. Seit Excel 2007 und der Einführung der Excel-Tabellen ist die Verwaltung der
Daten noch leichter geworden. Diese Funktionalität finden Sie auch in Excel 2010.
Um eine Excel-Tabelle
anzulegen, geben Sie mehrere Spaltenüberschriften in benach-
barte Zellen ein und anschließend darunter eine oder mehrere Zeilen von Daten.
Klicken Sie auf irgendeine der gerade von Ihnen bearbeiteten Spaltenüberschriften
oder Datenzellen und dann auf der Registerkarte Start in der Gruppe Formatvor-
lagen auf die Schaltfläche Als Tabelle formatieren. Wählen Sie anschließend in der
aufklappenden Galerie eine Vorlage für Ihre Tabelle. Es erscheint das Dialogfeld Als
Tabelle formatieren, in dem Sie kontrollieren können, ob sich der im Feld Wo sind
die Daten für die Tabelle? angegebene Zellbereich mit dem Bereich der Tabellen-
zellen deckt. Achten Sie auch darauf, dass das Kontrollkästchen Tabelle hat Über-
schriften aktiviert ist und verlassen Sie das Dialogfeld mit Klick auf OK.
Excel kann auch aus einem bestehenden Zellbereich eine Excel-Tabelle erstellen,
sofern der Bereich keine leeren Zeilen oder Spalten aufweist und keine irrelevanten
Daten in Zellen direkt neben oder unter der Liste stehen. Markieren Sie hierzu eine
beliebige Zelle in dem Bereich, klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe
Formatvorlagen auf die Schaltfläche Als Tabelle formatieren und wählen Sie eine
Vorlage. Wenn Ihre vorhandenen Daten bereits formatiert sind, wird die Formatierung
bei der Erstellung der Excel-Tabelle für die Zellen übernommen. Soll Excel die vor-
handene Formatierung gegen eine Excel-Tabellenformatierung austauschen, klicken
Sie mit der rechten Maustaste auf die zu übernehmende Formatvorlage und wählen
Sie dann die Option Übernehmen und Formate löschen.
Um eine Excel-Tabelle zu erweitern, klicken Sie in der untersten Tabellenzeile auf die
Zelle ganz rechts und drücken Sie die
(ÿ)-Taste. Excel erweitert die Tabelle daraufhin
Mit Daten und Excel-Tabellen arbeiten
54
2
um eine weitere Zeile. Eine andere Möglichkeit ist, eine Zelle neben der Tabelle –
wahlweise direkt unter der letzten Zeile oder neben der letzten Spalte – auszuwählen
und in diese Zelle einen Wert einzugeben. Wenn Sie die Zelle verlassen, wird die
zugehörige Zeile bzw. Spalte in die Tabelle aufgenommen und neben der Zelle
erscheint die Schaltfläche AutoKorrektur-Optionen. Wenn Sie nicht möchten, dass
die neuen Daten Teil der Excel-Tabelle werden, klicken Sie auf die Schaltfläche und
wählen Sie den Befehl Automatische Erweiterung der Tabelle rückgängig
machen. Wenn Excel niemals benachbarte Daten einer vorhandenen Tabelle
zuordnen soll, wählen Sie Automatische Tabellenerweiterung anhalten.
TIPP Sie können die automatische Erweiterung der Tabelle auch von Anfang an
unterbinden. Klicken Sie in der Registerkarte Datei links auf Optionen. Klicken Sie in
dem Dialogfeld Excel-Optionen links auf Dokumentprüfung und anschließend auf die
Schaltfläche AutoKorrektur-Optionen, um das gleichnamige Dialogfeld aufzurufen.
Wechseln Sie dort zur Registerkarte AutoFormat während der Eingabe, löschen Sie
die Markierung vor Neue Zeilen und Spalten in die Tabelle einschließen und klicken
Sie anschließend zweimal auf OK.
Mit dem Ziehpunkt in der rechten unteren Ecke einer Excel-Tabelle können Sie der
Tabelle ebenfalls Zeilen und Spalten hinzufügen – oder auch Zeilen und Spalten aus
der Tabelle entfernen, ohne dass dabei der Inhalt der Zellen verloren geht. Ziehen
Sie dazu einfach an dem kleinen Dreieck rechts unten in der Tabelle.
Excel-Tabellen enthalten oft Daten, die sich berechnen und auswerten lassen; zum Bei-
spiel um Summe oder Mittelwert, Minimum oder Maximum einer Spalte zu ermitteln.
Um eine oder mehrere Spalten zu summieren, fügen Sie in Ihre Excel-Tabelle eine
Ergebniszeile ein. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf eine Tabellenzelle
und wählen Sie im Kontextmenü die Option Tabelle und dann Ergebniszeile.
Wenn Sie einer Excel-Tabelle eine Ergebniszeile hinzufügen, erzeugt Excel eine
Formel, die die Werte in der Spalte ganz rechts aufsummiert. Natürlich kann Excel
die Spaltenwerte nicht nur durch Aufsummierung auswerten. Um eine andere

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required