Die Kopfzahlenentwicklung

Der folgende Abschnitt soll verdeutlichen, wie Sie einen Jahresverlauf einer Kopfzahlenstatistik erstellen, wenn Ihnen ausschließlich monatliche Stammdatenexporte aller aktiven Beschäftigten des jeweiligen Monats zur Verfügung stehen. In der Regel unterscheiden sich diese Monatsexporte dadurch, dass Beschäftigte, die vor dem Betrachtungszeitraum ausgetreten oder nach dem Betrachtungszeitraum eingetreten sind, nicht in der entsprechenden Exportdatei enthalten sind.

CD-ROM

Sie finden hierfür vorbereitete Stammdatenexportdateien der Monate 01/2012 bis 05/2012 mit der Bezeichnung Export_2012MM.txt, wobei MM für den Monat steht. Die Märzdatei ist folglich mit Export_201203.txt benannt, die Aprildatei mit Export_201204.txt usw. ...

Get Microsoft Excel 2010 im Personalwesen now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.