O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Microsoft Excel Pivot-Tabellen: Das Praxisbuch

Book Description

Für die Analyse größerer Datenmengen in Excel sind PivotTables ein besonders leistungsfähiges Werkzeug. Das Buch zeigt, wie Excel-Anwender mit Vorkenntnissen bei ihrer täglichen Arbeit von PivotTables profitieren können. Anhand praktischer Beispiele wie der Projektfinanzsteuerung, der Qualitätsanalyse oder der Kostenstrukturanalyse lernen Sie die Funktionsweise von PivotTables und Pivot-Charts in Excel 2010 bis Excel 2016 kennen und gewinnbringend einzusetzen.

Table of Contents

  1. Cover
  2. Titel
  3. Impressum
  4. Inhalt
  5. Vorwort
    1. Der Aufbau dieses Buches
    2. Rechts- oder Linkshänder?
    3. Suchen und finden
    4. Office-Version und Power Pivot
  6. 1 Von der Idee zum Bericht
    1. Mit MS Excel von der Datenbereitstellung bis zum Bericht
    2. Entwurf von Modellen und deren Dokumentation
  7. 2 Entdecken Sie die Möglichkeiten von PivotTables und PivotCharts
    1. Lassen sich alle Daten mit PivotTables auswerten?
    2. Der kurze Weg zur PivotTable
    3. So erstellen Sie eine PivotTable
    4. So verschieben Sie die Felder blitzschnell
    5. Feldbeschriftungen in PivotTables und PivotCharts
    6. So erweitern Sie die PivotTable und verändern die Feldanordnung
    7. Mit dem Berichtsfilter Daten selektiv anzeigen
    8. Die Wirkung der Layoutaktualisierung
    9. Felder verschieben, hinzufügen oder entfernen
    10. Ändern der PivotTable-Felderansicht
    11. Berechnungstypen in PivotTables
    12. PivotCharts: Sich schon vorher ein Bild machen
    13. Aus einer PivotTable ein PivotChart erstellen
    14. Das Layout für Berichte gestalten
    15. Berichtslayout in den PivotTable-Optionen anpassen
    16. Tabellenoptionen erleichtern die Arbeit mit PivotTables
    17. Anzeigen von Teilergebnissen und Gesamtergebnissen
    18. Sortieren in PivotTables
    19. Elemente mit der Maus verschieben
    20. Benutzerdefinierte Sortierreihenfolge erstellen und anwenden
    21. So sortieren Sie eine PivotTable nach Teilergebnissen
    22. Suchen und Filtern in den PivotTables
    23. Datenreduzierung auf oberster Ebene
    24. Die aktuelle Markierung als weitere Filtermöglichkeit
    25. Felder vor dem Hinzufügen filtern
    26. Neue Elemente automatisch anzeigen
    27. Filter löschen und alle Daten wieder anzeigen
    28. Genial: Einfaches Filtern mit Datenschnitt und Zeitachse
    29. Einen Datenschnitt an Ihre Bedingungen anpassen
    30. Datenschnitte anzeigen oder ausblenden
    31. Größe und Eigenschaften von Datenschnitten
    32. Datenschnitt mit mehreren PivotTables verbinden
    33. Aktives Filtern mit der Zeitachse
  8. 3 Vertiefter Umgang mit PivotTables
    1. PivotTable nach Datum aufschlüsseln
    2. Gruppierung des Datums ändern
    3. Eine Pivot-Tabelle kopieren
    4. Benutzerdefinierte Berechnungen für PivotTable-Wertefelder einsetzen
    5. Löschen eines PivotTable-Berichts oder PivotChart-Berichts
    6. Berechnungstypen im praktischen Einsatz
    7. Absolute und prozentuale Werte einblenden
    8. Anderen Berechnungstyp anwenden
    9. Differenzbildung im Wertebereich mit Teilergebnissen
    10. Kumulierte Werte anzeigen
    11. Die Rangfolge in einer PivotTable anzeigen
    12. Weitere Berechnungsmöglichkeiten in PivotTables
    13. Eigene Berechnungsfelder erstellen
    14. So erstellen Sie ein berechnetes Feld in einer PivotTable
    15. So erstellen Sie ein berechnetes Element in einer PivotTable
    16. Lösungsreihenfolge für berechnete Elemente ändern
    17. Eine Liste der verwendeten Formeln erstellen
    18. So verwenden Sie die Funktion PIVOTDATENZUORDNEN()
    19. Zugriff auf Pivot-Daten
  9. 4 In der Praxis: Logistikdienste mit PivotTables organisieren
    1. So organisieren Sie die Transfer-Logistik
    2. Überlegte Vorbereitung erleichtert das Arbeiten: Als Datenbasis eine strukturierte
    3. Tabelle verwenden
    4. Die Pivot-Tabelle erstellen
    5. Daten als Information flexibel anzeigen
    6. Den Check-in im Hotel planen
    7. Elegante Dynamik: Mit Datenschnitten die Informationen komfortabel filtern
    8. Datenschnitte zum Filtern einbauen
    9. Die Steuerzentrale
  10. 5 Stundenabweichungsanalyse mit PivotTables
    1. Die Projektstruktur aufbauen
    2. Daten in PivotTable-Berichten auswerten
    3. Ablauf der Arbeitsschritte
    4. Daten aus dem Vorsystem und der Planung übernehmen
    5. Daten aufbereiten, vervollständigen und pivotisieren
    6. Die Daten der Planung mit den Ist-Daten vergleichen und bewerten
    7. Zwei PivotTable-Berichte konsolidieren
    8. Zeitdifferenz berechnen
    9. Abweichungen hervorheben: Weitere Formatierungen vornehmen
    10. Ein Projekt nach erweiterten Gesichtspunkten auswerten
    11. Kostenstellenanalyse der Kostenträger 100112 und 1414
    12. Die Kosten für Projekt/Kostenträger 100112 berechnen
  11. 6 Personal- und Personalstrukturanalyse mit PivotTable-Berichten
    1. Prozess der Analyse
    2. Berechnete Felder in der Basistabelle erstellen
    3. Eine strukturierte Tabelle anlegen
    4. Strukturanalysen zum Stellenplan und zu Tätigkeitsfeldern
    5. Wie viele Mitarbeiter hat das Unternehmen insgesamt und in welchen Tätigkeitsfeldern sind sie beschäftigt?
    6. Zeigen Sie, wie viele Tätigkeitsfelder es im Unternehmen gibt
    7. Zeigen Sie die fünf Tätigkeitsfelder mit den meisten Mitarbeitern
    8. Neue Reihenfolge festlegen
    9. Prozentuale Darstellung wählen
    10. Prozentwerte und absolute Werte gleichzeitig darstellen
    11. Die Top 5 der Tätigkeiten anzeigen
    12. Datenschnitte: Mehr als nur einfache Filter
    13. Den Datenschnitt für die Vorselektion aufbauen
    14. Strukturanalyse zur Altersverteilung und Betriebszugehörigkeit
    15. Gruppen für Zeiträume bilden
    16. Aufbau des PivotTable-Berichts Betriebszugehörigkeit
    17. Gruppen für Altersklassen bilden
    18. Die Anzahl der Mitarbeiter je Altersgruppe in den Tätigkeitsfeldern ermitteln
    19. Besondere Strukturen mit der PivotTable aufzeigen
    20. Zeigen Sie die Struktur der Betriebszugehörigkeit für das Tätigkeitsfeld Produktberater/-in an
    21. PivotTable-Bericht mit Minimum, Maximum und Durchschnittseinkommen je Altersgruppe
    22. Mitarbeiter, die mehr als 120 Stunden monatlich tätig sind
  12. 7 Analysieren und Visualisieren mit PivotTable – ABC-Analyse
    1. ABC-Analyse mit PivotTable-Berichten
    2. Vorbereitung der Basisdaten
    3. ABC-Kategorien: Die Einordnung der Umsätze berechnen
    4. Bedingte Formatierung: Die Zuordnung der Kunden in die Kategorie
    5. Datenschnitt und Zeitachse: In den Kategorien nur ausgewählte Daten berechnen
  13. 8 Kostenanalyse mit PivotTables
    1. Kostendruck: Aktion und Analyse
    2. Die PivotTable informativer machen
    3. Mit PivotTable aggregieren: Mit PIVOTDATENZUORDNEN() Daten extrahieren
    4. Arbeitsweise der Funktion
  14. 9 Datenmodell und Beziehungen
    1. Das Datenmodell und die PivotTable
    2. Strukturierte Tabellen definieren und Beziehungen zwischen den Tabellen erstellen
    3. Beziehungen zwischen den Tabellen erstellen
    4. Eine PivotTable basierend auf einem Datenmodell
  15. 10 Besondere PivotTable-Berichte
    1. Daten-Set – die kreative Berichtsgestaltung
  16. 11 Power Pivot für Excel
    1. Schneller denn je – Entscheidungen treffen
    2. Power Pivot aktivieren
    3. Unterschiede zwischen einer Tabelle in Power Pivot und einer Tabelle in einer Excel-Mappe
    4. Power Pivot in Excel: Leistungsstarke Datenmodellierung
    5. Das Power Pivot-Fenster: Ihre Arbeitsumgebung
    6. Power Pivot: Excel-Tabellen auswerten
    7. Power Pivot: Rechnen mit verknüpften Tabellen
    8. Tabellen in Power Pivot um berechnete Spalten erweitern
    9. Power Pivot: Berechnete Felder
    10. Power Pivot: Kontext
    11. Formeln: Dimension des Kontexts
    12. Den Kundenrabatt für das Jahr ermitteln
    13. Zeitbezug in Power Pivot: Die Kalendertabelle
    14. Datumstabelle: Struktur und Aufbau
    15. Eine Datumstabelle zum Datenmodell hinzufügen
    16. Im Kontext: RELATED() und RELATEDTABLE()
    17. Auswirkung im Benutzerkontext
    18. Power Pivot: Berechnungen auf der Basis von Filtern
    19. Power Pivot: Periodenvergleich
    20. Kalendermonate in der korrekten Reihenfolge anzeigen
    21. Power Pivot: Arbeiten mit Zeitintelligenz
    22. Summenbildung über unterschiedliche Zeiträume
    23. Laufende Summe YTD des Vorjahres
    24. Umsatzvergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres
    25. Aggregation nach Kategorien
    26. ABC-Analyse mit Power Pivot
    27. KPI-Analyse mit Power Pivot
  17. Index