Benutzerdefinierte Aktivitäten

Zur Realisierung benutzerdefinierter Aktivitäten stehen drei Ansätze zur Verfügung. Zum einen kann von der Basisklasse Activity abgeleitet werden. So können Aktivitäten, welche andere Aktivitäten gruppieren, geschaffen werden. Dies wird auch durch den Workflow-Designer unterstützt. Die für solche Fälle vorgesehene Vorlage in Visual Studio 2010 nennt sich Activity.

Alternativ dazu können benutzerdefinierte Aktivitäten durch Ableiten von CodeActivity, AsyncCodeActivity oder NativeActivity implementiert werden. CodeActivity ist für einfache Aktivitäten, welche lediglich simple Aufgaben durchführen und keine Unteraktivitäten beinhalten, gedacht. AsyncCodeActivity bietet dieselben Möglichkeiten, ist jedoch für eine asynchrone ...

Get Microsoft .NET 4.0 Update now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.