LINQ to Objects

Mit LINQ to Objects wird die Abfrage von Objektmengen im Hauptspeicher bezeichnet. Abgefragt werden können alle Objektmengen, die entweder die Schnittstelle IEnumerable oder ihr generisches Pendant IEnumerable<T> unterstützen. Dies sind also die Klassen in System.Collections (z.B. ArrayList, Hashtable, Queue und Stack), die Klassen in System.Collections.Generic (z.B. List<T>, SortedDictionary<T>, Queue<T> und Stack<T>), die Klasse System.Array sowie spezielle Mengen wie DataRowCollection, DataColumnCollection, DirectoryEntries und ManagementObjectCollection. Da IEnumerable bzw. IEnumerable<T> Voraussetzung für das Funktionieren der foreach-Schleife sind, besitzt praktisch jede Menge in der .NET-Klassenbibliothek eine der beiden ...

Get Microsoft .NET 4.0 - Crashkurs now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.