O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Microsoft Office Excel: PivotTables und PivotCharts: Grundlagen und Praxisbeispiele zu PivotTabellen. Das Werkzeug zur Analyse großer Datenmengen.

Book Description

Wenn Sie mit der Analyse von größeren Datenmengen zu tun haben, steht Ihnen mit den PivotTables (auch Pivot-Tabellen genannt) in Excel ein äußerst leistungsfähiges Werkzeug zur Verfügung. Das vorliegende Buch erklärt Ihnen zunächst im ersten Teil grundlegend, wie Sie PivotTables erstellen und damit umgehen. Sie machen sich mit der speziellen Arbeitsumgebung von PivotTables vertraut, erlernen Sortierungs- und Formatierungsmöglichkeiten, operieren mit unterschiedlichen Datenquellen und erstellen Diagramme auf Basis von PivotTables (sog. PivotCharts). Im zweiten Teil der Buchs lernen Sie an konkreten Praxisbeispielen, wie Sie in den verschiedensten Einsatzgebieten konkrete Fragestellungen mithilfe von PivotTables abbilden und lösen können.

Table of Contents

  1. Copyright
  2. Vorwort
  3. Grundlagen
    1. Informationen aus Daten gewinnen
      1. Datenbereich mit Formeln auswerten
      2. Datenbankfunktionen für komplexe Aufgaben
      3. Parameter mit einer Werteliste einstellen
      4. Ausgewählte Daten mit dem AutoFilter anzeigen
      5. Der Spezialfilter liefert Daten ohne Duplikate
      6. Die Datentabelle einsetzen
      7. Zusammenfassung
    2. Die erste PivotTable
      1. Eine PivotTable erstellen
      2. Die PivotTable erweitern
      3. Wozu können Sie eine PivotTable einsetzen?
      4. Zusammenfassung
    3. Bildschirmelemente und Arbeitsumgebung kennenlernen
      1. Elemente der PivotTable
      2. PivotTables aus früheren Versionen
      3. Die PivotTable-Feldliste verändern
      4. PivotTable-Feldliste als Schaltzentrale nutzen
      5. Kontextsensitive PivotTable-Tools
      6. Die Arbeitsumgebung anpassen
      7. Befehle schnell ausführen mit dem Kontextmenü
      8. Quicktipp mit der Maus anzeigen
      9. Zusammenfassung
    4. Formatieren der PivotTable
      1. PivotTable-Formatvorlage zuweisen
      2. Layout für den Bericht einstellen
      3. Formatieren über Wertfeldeinstellungen
      4. Einzelne Zellen direkt formatieren
      5. AutoFormate früherer Versionen verwenden
      6. Zusammenfassung
    5. Eigenschaften der PivotTable einstellen
      1. PivotTable kopieren und verschieben
      2. Einstellungen für die PivotTable vornehmen
      3. PivotTable vor Veränderung schützen
      4. Drucken von Ergebnissen aus PivotTables
      5. Spezielle Aufgabe: Daten für die Datenbank vorbereiten
      6. Zusammenfassung
    6. Ordnung schaffen in PivotTables
      1. Stärke der PivotTable: Daten arrangieren
      2. Datenmenge einschränken mit Filtern
      3. Sortieren in der PivotTable
      4. Daten gruppieren
      5. Zusammenfassung
    7. PivotChart: Diagramm der besonderen Art
      1. Ein PivotChart erstellen
      2. Mit dem PivotChart-Filterbereich arbeiten
      3. Ein PivotChart bearbeiten
      4. Das PivotChart formatieren
      5. Zusammenfassung
    8. Verschiedene Datenquellen für PivotTables
      1. Dynamische Datenquelle für PivotTables
      2. PivotTable- und PivotChart-Assistent verwenden
      3. Access-Daten direkt verwenden
      4. Externe Daten mit Query abrufen
      5. Parameter in Abfragen verwenden
      6. Verbindungen verwalten
      7. Datenbereichseigenschaften anzeigen
      8. Zusammenfassung
    9. Rechnen in der PivotTable
      1. Feldeinstellungen anpassen
      2. Wertfeldeinstellungen anpassen
      3. Berechnete Felder
      4. Berechnete Elemente
      5. Hilfsspalten in der Quelltabelle einfügen
      6. Mit den Daten der PivotTable rechnen
      7. Zusammenfassung
    10. Bedingte Formatierung für die PivotTable
      1. Daten nach Kalenderwoche gruppieren
      2. Bedingte Formatierung festlegen
      3. Zusammenfassung
  4. Praxisbeispiele
    1. Nutzungsanalyse mit Datenaufbereitung
      1. Bereinigung der Quelldaten
      2. Berechnete Zellen hinzufügen
      3. Anhand der Card Number den Namen hinzufügen
      4. Aus der Datenbasis eine PivotTable erstellen
      5. Zusammenfassung
    2. Projektfinanzsteuerung mit Unterstützung der PivotTable
      1. Modell zur Projektfinanzsteuerung
      2. Erstellen einer Liquiditäts-PivotTable
      3. Zusammenfassung
    3. Stundenabweichungsanalyse mit PivotTable-Bericht
      1. Aufbau der Projektstruktur
      2. Daten in PivotTable-Berichten auswerten
      3. Plan-Daten mit Ist-Daten abgleichen und bewerten
      4. Projekt nach Kostenstellen auswerten
      5. Zusammenfassung
    4. Qualitätsanalyse mit PivotTables
      1. So analysieren Sie Qualitätsdaten
      2. Gegenüberstellung von produktiver Zeit und Stillstandzeit
      3. Zusammenfassung
    5. Kosten- und Synergieanalyse mittels PivotTable steuern
      1. Vorbereitung der Tabellenberichte
      2. Prozess der Berichterstellung
      3. Struktur und Aufbau der Tabellenberichte
      4. Zusammenfassung
    6. Personal- und Personalkostenstrukturanalyse mit PivotTable-Berichten
      1. Prozess der Analyse
      2. Berechnete Felder in die Basistabelle einfügen
      3. Strukturanalysen zum Stellenplan und Tätigkeitsfeldern
      4. Strukturanalyse zur Altersverteilung und Betriebszugehörigkeit
      5. Die Anzeige auf ein Tätigkeitsfeld begrenzen
      6. Zusammenfassung
    7. Programmierung von PivotTables mit VBA
      1. Dateiformat und die Sicherheit
      2. Mit Makros arbeiten
      3. Alle PivotTables aktualisieren mit VBA
      4. Änderungen an den Quelldaten überwachen
      5. Zusammenfassung
  5. Anhang
    1. Inhalt der CD-ROM zum Buch
    2. Wichtige Begriffe rund um PivotTables
    3. Welche Tabellen sind pivotierbar?
      1. Einfachste Datenquellen
      2. Wachsende Datenbestände
      3. Zusammenfassung
  6. Über die Autoren