157
Hinweise zum Ablauf einer
Zertifizierungsprüfung
Die Zertifizierungsprüfungen für Microsoft Office Specialist dauern zurzeit
jeweils 50 Minuten. In dieser Zeit müssen Sie eine bestimmte Zahl von Auf-
gaben durchführen, die mehrere Komponenten enthalten können. Um die
Prüfung zu bestehen, sind zwischen 60 und 85 Prozent richtige Lösungen
erforderlich. Aus Gründen der Prüfungssicherheit und Fairness ist das Hilfe-
system des Programms während der Prüfung nicht verfügbar.
Beachten Sie, dass Microsoft sich das Recht vorbehält, jederzeit die An-
zahl der Fragen, die Dauer der Prüfung und die Mindestanforderung für
das Bestehen der Prüfung anzupassen. Das gilt auch für die nachfolgend
beschriebene Benutzeroberfläche.
Benutzeroberfläche und Steuerelemente der
Examenssoftware
Nach der Anzeige der Informationsbildschirme werden der Test und die je-
weilige Office-Anwendung gestartet. Im unteren Bereich des Bildschirms er-
scheint ein Dialogfeld mit der Benutzeroberfläche und den Steuerelementen
der Examenssoftware, in dem auch die Prüfungsaufgaben angezeigt werden.
Über die Schaltfläche Tipps können Sie jederzeit Informationen zu den
Steuerelementen abrufen. Außerdem können Sie die Größe der Schrift
ändern, in der die Prüfungsfragen auf dem Bildschirm erscheinen.
An dem Zähler können Sie ablesen, wie viele Aufgaben Sie bereits beant-
wortet haben und wie viele Fragen noch ausstehen.
Der Timer wird gestartet, sobald die erste Frage auf dem Bildschirm er-
scheint; er zeigt die verbleibende Zeit an. Zeit, die verstreicht, während
eine neue Frage geladen wird, wird vom Timer nicht erfasst. Er zeichnet
lediglich die Zeit auf, die Sie zur Beantwortung der Fragen benötigen.
Wird der Timer als ablenkend empfunden, kann er durch Klicken auf die
Uhrzeit ausgeblendet werden.
Über die Schaltfläche Zurücksetzen kann im Falle eines Fehlers die Arbeit
an einer Frage erneut begonnen werden. Diese Schaltfläche startet weder
nochmals die gesamte Prüfung noch erhöht sie die Zeit, die Ihnen für die
Prüfung zur Verfügung steht. Ein Neustart des Tests oder die Verlänge-
rung der Testzeit ist also nicht möglich.
Nach Abschluss einer Frage wird mit der Schaltfläche Weiter die nächste
Frage aufgerufen. Das erneute Ansteuern der vorherigen Frage ist nicht
möglich!
Achtung
158 Hinweise zum Ablauf einer Zertifizierungsprüfung
Tipps für die Durchführung der Prüfung
Orientieren Sie sich bei der Prüfung an den folgenden Hinweisen:
Folgen Sie allen Anweisungen in den Aufgaben vollständig und genau.
Einige Aufgaben sind in Unteraufgaben unterteilt. Stellen Sie daher vor
dem Klick auf die Schaltfläche Weiter unbedingt (durch Scrollen der Bild-
laufleiste) sicher, dass Sie alle Aufgaben komplett gelesen und bearbeitet
haben.
Geben Sie die erforderlichen Daten wie in den Anweisungen beschrieben
ein, ohne das Format zu übernehmen. Der von Ihnen einzugebende Text
und die Werte erscheinen fett und unterstrichen; sofern nicht ausdrück-
lich anders angegeben, geben Sie diese Daten unformatiert ein.
Schließen Sie alle Dialogfelder, bevor Sie die nächste Frage aufrufen, es
sei denn, Sie werden explizit zu einer anderen Vorgehensweise aufgefor-
dert.
Es ist nicht erforderlich, Ihre Arbeit zu speichern, bevor Sie zur nächsten
Frage weitergehen, es sei denn, Sie werden explizit dazu aufgefordert.
Aus Gründen der Fairness und der Sicherheit wurde das Office-
Hilfesystem deaktiviert.
Bei Aufgaben mit der Aufforderung zum Ausdrucken wird nicht wirklich
etwas gedruckt.
Die abschließende Bewertung basiert auf einer Kombination aus dem
Endergebnis der Arbeit und dem verwendeten Verfahren, nicht jedoch auf
der zur Bearbeitung einer Frage benötigten Zeit. Zusätzliche Tasten oder
Mausklicks werden ebenfalls nicht berücksichtigt.
Da beim Test mehrere Softwarekomponenten gleichzeitig laufen müssen,
kann es in sehr seltenen Fällen zu Fehlermeldungen oder Rechnerausfäl-
len kommen. Bei einem Ausfall des Rechners ist der Administrator des
Testcenters sofort zu benachrichtigen, damit der jeweilige Test neu gestar-
tet werden kann. Dies geschieht an der Stelle, an der der Rechnerausfall
eintrat; die bereits erzielten Punkte sowie die übrige Testzeit sind durch
einen solchen Ausfall nicht betroffen.
Zertifizierung
Nach Abschluss der Prüfung erhalten Sie einen Ergebnisbericht. Wir empfeh-
len Ihnen dringend, zwei Exemplare – einen als Nachweis für Sie und einen
für das Testcenter – auszudrucken. Als Unterstützung steht Ihnen hierbei der
Administrator zur Verfügung. Wenn Sie die erforderliche Punktzahl erreicht
oder überschritten haben, erhalten Sie außerdem innerhalb von etwa 14 Ta-
gen per Post ein gedrucktes Zertifikat.
Weitere Informationen
Weitere Informationen zu Microsoft Office Specialist finden Sie unter:
http://www.microsoft.com/germany/learning/mos/default.mspx

Get Microsoft PowerPoint 2010 - Die offizielle Schulungsunterlage (77-883) now with the O’Reilly learning platform.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from nearly 200 publishers.