Vom Groben ins Feine planen

An diesem Punkt der Planung gibt es nun eine grobe Struktur Ihres Projekts. Bevor Sie jetzt zur Feinplanung der einzelnen Phasen übergehen, sollten Sie die Grundlogik Ihres Terminplans im Projekt eintragen. Grundlogik heißt, dass Sie die logischen Verknüpfungen zwischen den Hauptphasen und den Hauptmeilensteinen auf der ersten Ebene des Projektplans festlegen müssen. Sobald Sie diese Logik einmal bestimmt haben, können Sie in der Feinplanung unterhalb der obersten Ebene mit Terminen, Dauern und Unterstrukturen den Plan immer weiter verfeinern, ohne die grundsätzliche Struktur zu verändern. Deshalb sind die Schritte, die bis hierhin vollzogen wurden, die wichtigsten innerhalb der Planungsphase. Haben Sie die Grundstruktur ...

Get Microsoft Project 2010 - Das Handbuch now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.