Feste Arbeit

Im ersten Beispiel wurde mit der Vorgangsart Feste Dauer gearbeitet. Wie der Name schon sagt, wird in dieser Situation die Dauer immer als Konstante in der folgenden Formel behandelt:

Arbeit = Dauer * Einheiten * Stunden/Tag

Es können sich also Einheiten oder Arbeit ändern, da die Stunden pro Tag ebenfalls eine Konstante sind.

Bei der Vorgangsart Feste Arbeit wird dagegen nach der ersten Zuordnung der Ressourcen, die ebenfalls nach der obigen Formel erfolgt, immer so gearbeitet, dass die Arbeit konstant ist. Es können sich also Vorgangsdauer oder Einheiten ändern.

Analog wird bei der Vorgangsart Feste Einheiten bei der ersten Zuordnung ebenfalls erst einmal die Arbeit errechnet. Bei allen späteren Änderungen bleiben dagegen die Einheiten ...

Get Microsoft Project 2010 - Das Handbuch now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.