Zusammenfassung

In diesem Kapitel haben Sie erfahren, wie Sie XML-Dateien definieren, mit denen Sie SharePoint-Datenmodelle und -strukturen bereitstellen. Insbesondere haben Sie gesehen, wie Sie mithilfe von Featureelementdateien Websitespalten, Inhaltstypen und Listendefinitionen bereitstellen. Diese Dateien ermöglichen es Ihnen in Kombination mit benutzerdefinierten Feldern, Seiten und Benutzeroberflächenerweiterungen, für alle Ihre Kunden vollständig individuelle Websitedefinitionen zu erstellen (siehe Kapitel 14). Dank dieser Features können Sie Ihre Lösungen effizient entwickeln und einheitlich warten. Alle XML-Dateien, die Sie in diesem Kapitel kennengelernt haben, können Sie auch in Visual Studio 2010 definieren, wo einige nützliche Tools ...

Get Microsoft SharePoint 2010 - Das Entwicklerbuch now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.