Ergebnisse pivotieren

Relationale Datenbanksysteme liefern immer mehr oder weniger flache Tabellen als Ergebnisse von Abfragen (sieht man einmal von den T-SQL-Erweiterungen wie CUBE, ROLLUP und COMPUTE BY ab). Oft wünscht man sich, erweiterte Darstellungsformen zu haben, wie Matrixanordnungen oder Kalenderdarstellungen. In Office-Programmen wie Access oder Excel kennt man die Kreuz- oder Pivottabelle, die gut dazu geeignet ist, übersichtliche Auswertungen von Zusammenhängen zu liefern. In Excel können Sie beispielsweise relativ leicht ohne SQL-Kenntnisse und ohne Programmierung einen Pivotbericht einrichten, in welchem dargestellt wird, welcher Artikel in welchen Stückzahlen über die Jahre hinweg verkauft wurde. Die entstehende Pivottabelle ist ...

Get Microsoft SQL Server 2008 R2 - Das Entwicklerbuch now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.