6.6. Besondere Indexstrukturen

In SQL Server 2008 können Sie verschiedene Arten besonderer Indizes erstellen: Indizes für berechnete Spalten, Indizes von Sichten, räumliche, Volltext- und XML-Indizes. In diesem Abschnitt lernen Sie die Voraussetzungen und die strukturellen Unterschiede dieser verschiedenen Typen kennen.

6.6.1. Indizes für berechnete Spalten und indizierte Sichten

Ohne Indizes sind Konstruktionen wie berechnete Spalten und Sichten rein logisch, da die Daten nicht physisch gespeichert werden. Eine berechnete Spalte wird nicht in den Tabellendaten abgelegt, sondern bei jedem Zugriff auf eine Zeile neu berechnet (sofern sie nicht als PERSISTED gekennzeichnet ist). Auch bei einer Sicht werden keine Daten gespeichert, sondern letzten ...

Get Microsoft SQL Server 2008 Internals now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.