4.1. Grundlagen von Transaktionsprotokollen

Transaktionsprotokolle zeichnen Änderungen an einer Datenbank auf und speichern genügend Informationen, damit SQL Server die Datenbank wiederherstellen kann. Diese Wiederherstellung (recovery) erfolgt jedes Mal, wenn die SQL Server-Instanz gestartet wird, und kann außerdem bei jeder Wiederherstellung (restore) einer Datenbank oder eines Protokolls von einer Sicherung auftreten. Bei dieser Form der Wiederherstellung werden die Datendateien mit dem Protokoll abgestimmt. Jegliche Änderungen an den Daten, für die laut Protokoll ein Commit erfolgt ist, müssen in den Datendateien erscheinen, während Änderungen ohne Commit nicht darin vorkommen dürfen. Das Protokoll enthält auch die erforderlichen Informationen, ...

Get Microsoft SQL Server 2008 Internals now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.