Mit Webseiten arbeiten
280
7
Gruppen von Registerkarten
Wenn viele Registerkarten gleichzeitig geöffnet sind, verliert man schnell den Über-
blick und die Navigation wird zeitraubend. Dies trifft vor allem dann zu, wenn Sie
versuchen, zu einer Seite zurückzukehren und bereits geöffnete Websites wiederzu-
finden. In Internet Explorer 9 werden zueinander gehörende Registerkarten
gruppiert und farbig gekennzeichnet, wodurch Sie einen besseren Überblick über
Ihre geöffneten Webseiten behalten.
I Wenn Sie Links auf einer Webseite in neuen Registerkarten öffnen, werden
diese dadurch gruppiert, dass die neuen Registerkarten in der gleichen Farbe
angezeigt werden wie die Seite, von der aus Sie die Links geöffnet haben. So
können Sie auf einen Blick sehen, welche Registerkarten zueinander gehören.
Die Farbwahl erfolgt automatisch. Außerdem wird eine so geöffnete neue
Registerkarte neben der Registerkarte positioniert, aus der heraus Sie sie
geöffnet haben.
I Sie können auch ganze Gruppen von zusammengehörenden Registerkarten in
einem Arbeitsgang schließen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine
Registerkarte der Gruppe und wählen Diese Registerkartengruppe schließen
aus dem Kontextmenü.
I Sie können eine Gruppierung aber auch aufheben: Wählen Sie dazu Gruppie-
rung dieser Registerkarte aufheben aus dem eben angesprochen Kontextmenü.
Die aktuelle Registerkarte wird damit aus der Gruppierung entfernt.
Registerkarten für die Startseite festlegen
Die Startseite – die beim Öffnen des Internet Explorers automatisch angezeigt wird –
kann bereits automatisch mehrere Registerkarten beinhalten. Anders gesagt, bei
jedem Starten des Programms erscheinen gleich mehrere Registerkarten. Das ist dann
besonders sinnvoll, wenn Sie immer – oder zumindest häufiger – beim Browsen
dieselben Websites besuchen. Sie ersparen sich dann die Eingabe der Adresse und
brauchen nur noch auf den entsprechenden Registerkartenreiter zu klicken.
Welche Webseiten standardmäßig auf den Registerkarten der Startseite erscheinen
sollen, können Sie im Programm Internet Explorer natürlich selbst bestimmen:
1 Öffnen Sie Internet Explorer und legen Sie – wie schon beschrieben –neben der
bereits vorhandenen Registerkarte eine weitere Registerkarte an.
2 Stellen Sie für die neue Registerkarte die gewünschte Webadresse ein.
Startseite
3 Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Startseite und wählen
Sie Startseite hinzufügen oder ändern. Das zeigt das gleichnamige Dialogfeld an,
in dem Sie drei Optionen finden. Sie können darüber festlegen, ob die aktuell
5-053.book Page 280 Wednesday, July 27, 2011 10:23 AM
Mit Registerkarten arbeiten
281
7
angezeigte Seite als neue und alleinige Startseite oder als zusätzliche Startseite
benutzt werden soll. Die zweite Option im Dialogfeld Startseite hinzufügen oder
ändern ist sehr sinnvoll. Sie erreichen damit, dass die Adresse dieser Seite als
zweite Startseite in den Registern erscheint. Diese Änderung zeigt sich aber erst
nach einem erneuten Start des Programms.
4 Nachdem Sie weitere Startseiten hinzugefügt haben, finden Sie darin auch noch
die Option Aktuelle Registerkarte als Startseite verwenden. Über diesen Befehl
können Sie vorher für die Startseite festgelegte Registerkarten wieder entfernen.
Startseite
Natürlich verhalten sich auch diese Registerkarten nicht anders als eine einzelne
Startseite. Nachdem Sie von einer Startseite zu einer anderen Seite im Web gewech-
selt haben, zeigt das entsprechende Register die Adresse der aktuell angezeigten
Seite an. Sie können immer zur ursprünglich festgelegten Startseite zurückkehren,
indem Sie auf die Schaltfläche Startseite klicken.
HINWEIS Die Reihenfolge, mit der die Registerkarten der Startseiten angezeigt
werden, können Sie über die Registerkarte Allgemein unter den Internetoptionen fest-
legen. Darauf kommen wir im nachfolgenden Kapitel 8 zu sprechen. Standardmäßig
erscheinen neue Registerkarten auf der Startseite immer rechts von den bereits vor-
handenen.
5-053.book Page 281 Wednesday, July 27, 2011 10:23 AM

Get Microsoft Windows 7 - Das offizielle Trainingsbuch now with the O’Reilly learning platform.

O’Reilly members experience books, live events, courses curated by job role, and more from O’Reilly and nearly 200 top publishers.