Verwenden der Datenträgerspiegelung

Bei der Datenträgerspiegelung verwenden Sie gleich große Volumes auf zwei unterschiedlichen Laufwerken, um einen Datensatz doppelt zu erstellen. Auf die beiden Datenträger werden dieselben Daten geschrieben. Sollte eine Festplatte ausfallen, können Sie die Daten immer noch von der anderen lesen.

Die Datenträgerspiegelung bietet zwar Fehlertoleranz, ihr Hauptnachteil besteht aber darin, dass sie die Größe des Speicherplatzes halbiert. Um eine 500 GByte große Festplatte zu spiegeln, benötigen Sie weitere 500 GByte. Sie verwenden also 1000 GByte Speicherplatz, um 500 GByte Daten zu speichern.

Erstellen von gespiegelten Volumes

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen Spiegelsatz zu erstellen:

  1. Klicken Sie in der grafischen ...

Get Microsoft Windows 8 - Ratgeber für Administratoren now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.