Rahmenlinien und Hintergrundfarben
Absätze und einzelne Textbereiche darin – oder auch ganze Seiten – können
mit Rahmenlinien versehen werden. Außerdem können Sie eine Hinter-
grundfarbe zuweisen.
Übung 6: Absatzrahmen erstellen
Beginnen wir damit, einen Absatz mit Rahmenlinien zu versehen. Damit sind
nicht nur geschlossene Rahmen gemeint, die den Absatz vollständig um-
schließen, sondern auch einzelne Linien oberhalb, unterhalb oder an den
Seiten eines Absatzes.
Lernziel 2.1
1. Setzen Sie die Einfügemarke in den Absatz, den Sie mit einem Rahmen
versehen wollen. Wenn der Rahmen – bzw. die Linie – auf mehrere Ab-
sätze gemeinsam angewendet werden soll, müssen Sie diese zuvor insge-
samt markieren.
2. Öffnen Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Absatz das Drop-
downmenü zur Schaltfläche Rahmenlinie.
Diese Option
schaltet einen
Rahmen wieder ab
3. Wählen Sie die Form des Rahmens oder der Linie. Hatten Sie zuvor meh-
rere aufeinanderfolgende Absätze markiert, können Sie mit der Option
Alle Rahmenlinien dafür sorgen, dass jeder einzelne Absatz eingerahmt
wird.
4. Um eine einmal gewählte Option wieder abzuschalten, setzen Sie die Ein-
fügemarke in den betreffenden Absatz und wählen dann im Dropdown-
menü zur Schaltfläche Rahmenlinie die Option Kein Rahmen.
Für die Schaltfläche Rahmenlinie gibt es eine Voreinstellung. Standard-
mäßig ist das Rahmenlinie unten. Ein Klick auf die Schaltfläche sorgt al-
so für eine Linie unter dem Absatz. Nachdem Sie eine der anderen Opti-
onen im Katalog gewählt haben, wird diese Option als neue Voreinstel-
lung für die Schaltfläche benutzt.
Achtung:
Voreinstellung
beachten
Feinheiten der Formatierung 35
Weitere Optionen zu Rahmenlinien
Sollte Ihnen die Auswahl im Dropdownmenü zur Schaltfläche Rahmenlinie
nicht genügen, klicken Sie darin auf die Option Rahmen und Schattierung.
Im gleichnamigen Dialogfeld können Sie auf der Registerkarte Rahmen zu-
sätzliche Optionen einstellen. Darin können Sie beispielsweise auch die Far-
be, die Strichstärke und die Art der Striche des Rahmens regeln. Die ver-
schiedenen Teile des Rahmens können mit unterschiedlichen Einstellungen
versehen werden. Es ist hier beispielsweise möglich, unterschiedliche Strich-
stärken oder Farben für die einzelnen Teile eines Rahmens einzustellen.
Lernziel 2.1
Durch einen Klic
k
auf diese Stelle
erzeugen Sie eine
Linie über dem
Absatz
Es empfiehlt sich, zuerst die Formatvorlage, die Farbe und die Breite der
Linien bzw. des Rahmens festzulegen. Anschließend können Sie sich für
eine der Optionen im Bereich Einstellung entscheiden. Das Ergebnis wird
in der Vorschau angezeigt.
Über die Schaltflächen im Feld Vorschau oder durch den Klick auf eine
entsprechende Stelle in der Vorschau können Sie einzelne Linien mit der
eingestellten Linienart, -farbe und -breite definieren.
Durch einen Klick auf ein bereits vorhandenes Element in der Vorschau
blenden Sie es aus. Um alle Rahmen oder Linien wieder zu entfernen,
wählen Sie unter Einstellung die Option Ohne.
Um die Art und/oder die Farbe einer Rahmenlinie nachträglich zu än-
dern, wählen Sie zuerst die neue Formatvorlage und/oder Farbe aus und
klicken dann in der Vorschau auf das zu ändernde Linienelement.
Hatten Sie einen Textbereich markiert, können Sie mit den Optionen im
Dropdown-Listenfeld Übernehmen für festlegen, wofür der Rahmen gelten
soll.
Über die Schaltfläche Optionen können Sie die Abstände des Rahmens
bzw. der Linie(n) zum Text einstellen. Die Werte für Oben, Unten, Links
und Rechts können individuell festgelegt werden. Die Wirkung wird in
der Vorschau skizziert.
36 Kapitel 2

Get Microsoft Word 2010 Expert - Die offizielle Schulungsunterlage (Exam 77-887) now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.