Vorwort

Lieber Leser,

sehr verehrte Leserin,

Sie halten ein Buch in Händen, das aus vollem Herzen für Sie verfasst wurde.

Ich habe meinen Gedanken freien Lauf gelassen und meine in mehr als zwanzig Jahren gesammelten Management- und Unternehmenserlebnisse Revue passieren lassen. Ich schreibe »ungeschminkt« über das Leben als Berater und Trainer und versuche so auch, meine persönliche Situation zu verarbeiten.

Ich möchte nach all den Jahren nicht zu den lebenden Toten gehören. Den Status, Macht als Unternehmensberater auszuleben, habe ich satt. Das Privileg des Unantastbaren stelle ich in Frage.

So langsam »zerfalle« ich. Fast zwei Jahre Kampf haben ihre Spuren hinterlassen. Der dynamische Macher, der begeisternde Kommunikator verliert Stück für Stück sein Potenzial. Selbstzweifel übernehmen die Oberhand. Vorsorglich sage ich allen Klienten, für die ich tätig sein durfte, schon einmal Danke.

Meiner Frau gilt besonderer Dank für ihr Verständnis über all die Jahre hinweg, für das häufige Alleinsein, ihre Kooperationsbereitschaft und ihre moralische Unterstützung in der Zeit, wo es mir wirklich sehr schlecht ging. Außerdem danke ich ihr für ihre Geduld, mit einem Mann verheiratet zu sein, der sicherlich nicht zu den einfachsten Menschen auf dieser Welt zählt.

Meinem Sohn gilt höchste Anerkennung, dass er mit seinen jungen Jahren das geschafft hat, was Eltern, Ehefrau, Gesellschaft, Lehrer, freundschaftliche Wegbegleiter et cetera in 47 Jahren nicht realisieren konnten. Er hat aus ...

Get motiviert - überlastet - ausgebrannt: Warum habe ich gearbeitet, bis der Arzt kam? now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.