Anne Zastrow

Die (Ir-)Relevanz von Geschlecht bei Pränatalnamen

1Namen ungeborener Kinder – ein linguistisches Forschungsdesiderat

Dass Kinder bereits vor dem Zeitpunkt ihrer Geburt einen Namen bekommen und dieser auch schon vor der Geburt verwendet wird, ist keine Selbstverständlichkeit. Wenn biologische und soziale Geburt als aneinander gekoppelt verstanden werden, sind Praktiken der Benennung von Föten eher nicht zu erwarten. Die jüngsten Ergebnisse soziologischer Untersuchungen zur Schwangerschaft zeigen allerdings, dass Ungeborene heutzutage nicht mehr geschlechts- und namenlose und damit sozial nicht relevante Wesen sind (ausführlich Hirschauer et al. 2014, Hoffmann in diesem Band). Die „Formierung der Person“ (Hirschauer et al. 2014: 168) ...

Get Namen und Geschlechter now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.