Kapitel 14: Bäche, Flüsse, Seen und Meer

Wasser bedeutet Leben und lebendiges Wasser – selbst wenn man mit einer Langzeitbelichtung nachhilft – garantiert uns schöne Bilder. Brennweite 24 mm, 100 ISO, Graufilter, Blende 11, 0,8 Sekunden.

Unauffällig, so wie das hässliche Entchen, von dem Hans Christian Andersen erzählt, bahnt sich das Wasser in seinem schmalen Bett den Weg. Selbst so manche Schleife, die das Bächlein nimmt, findet keine Beachtung. Verzweifelt stürzt sich das kühle Nass in die Tiefe und schon wird es zum Schwan, dem man Anerkennung und Achtung zollt.

So ist das mit dem Wasser, es ist äußerst vielseitig und wandlungsfähig. ...

Get Natur- und Landschaftsfotografie now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.