O'Reilly logo

Nebenläufige Programmierung mit Java by Manh Tien Tran, Jörg Hettel

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

22 RSA-Schlüsselerzeugung

In diesem Kapitel schauen wir uns ein Anwendungsbeispiel aus der modernen Kryptografie an, und zwar die Generierung eines RSA-Schlüssels. Das RSA-Verfahren, benannt nach deren Erfindern Ronald Rivest, Adi Shamir und Len Adelman, wurde 1978 vorgestellt und ist mit Abstand eines der populärsten Public-Key-Verfahren. Die Sicherheit des Algorithmus hängt eng mit der Schwierigkeit zusammen, große Zahlen zu faktorisieren. Für weitere Informationen siehe z. B. [8, 44].

Das eigentliche Verfahren besteht aus zwei Teilen, der Schlüsselerzeugung und der eigentlichen Chiffrierung. Im Folgenden betrachten wir nur die Schlüsselerzeugung.

22.1 Verfahren für die Schlüsselerzeugung

Das folgende Schema gibt an, wie ein privater und ein ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required