Kapitel 30
Den Enterprise Manager installieren
750
Falls Sie den OMS auf einem anderen Server als die Oracle-Datenbank installie-
ren, dann sollte der Parameter »kernel.shmmax« auf den Wert 4294967295
gesetzt werden. Andernfalls bestimmt die Datenbank die Vorgabe.
Auf dem Management-Server muss die Library »glibbc-2.5« installiert sein.
Ähnlich wie bei einer Datenbankinstallation wird mindestens die Gruppe
»oinstall« sowie der Benutzer (typischerweise »oracle«) als Eigentümer der Soft-
ware benötigt.
Stellen Sie das Basisverzeichnis für die Software bereit. In diesem Beispiel ist es »/
opt/oracle«.
30.2 Die Installation durchführen
Stellen Sie, bevor Sie mit der Installation des Enterprise Manager beginnen, eine
Datenbank zur Aufnehme des Repository bereit. Die Datenbank kann sich auf der-
selben oder einer entfernten Hardware befinden. Der Enterprise Manager 12.1.0.3
ist bezogen auf das Repository mit folgenden Datenbankversionen zertifiziert:
Disk Space 15 GB 15 GB 15 GB 15 GB
CPU Repository DB 0 2 4 8
Memory Reposiory DB 4 GB 6 GB 8 GB 16 GB
Disk Space Repository DB 15 GB 50 GB 200 GB 300 GB
Hinweis
An dieser Stelle wird häufig diskutiert, ob die Datenbank für das Repository auf
einem getrennten Server installiert werden soll. Für Systeme der Kategorien
»Evaluation« und »Smalist eine Installation auf demselben Server durchaus
sinnvoll. In einer solchen Konfiguration verringert sich die Latenz zwischen
OMS und Repository und führt damit zu schnelleren Antwortzeiten. Kommt
mehr als ein Management-Server zum Einsatz, wird in der Regel ein Load Balan-
cer vorgeschaltet. Im Interesse eine gleichmäßigen Auslastung und einer besse-
ren Ressourcenverteilung sollte die Datenbank auf einem separaten Server
installiert werden.
# /usr/sbin/groupadd oinstall
# /usr/sbin/useradd -g oinstall oracle
Evaluation Small Medium Lare
Tabelle 30.1: Mindestanforderungen an die Hardware (Forts.)
30.2
Die Installation durchführen
751
11.2 (11.2.0.1.0 bis 11.2.0.4.0)
11.1.0.7.0
10.2.0.5.0
Mir der Installation werden die Middleware (Weblogic Server), der Management-
Server, das Repository sowie der Agent auf dem Management-Server installiert
und konfiguriert. Führen Sie die folgenden Schritte durch:
1. Starten Sie den Universal Installer:
2. Überspringen Sie die Software-Updates. Im folgenden Schritt werden die Vor-
aussetzungen für die Installation geprüft. Beseitigen Sie erkannte Fehler, um
Probleme bei der Installation oder im späteren Betrieb zu vermeiden.
Abb. 30.1: Die Voraussetzungen prüfen
Hinweis
Beachten Sie, dass die Datenbankversion 12.1 als Repository-Datenbank mit dem
Enterprise Manager 12.1.0.3 nicht zertifiziert ist. Verwenden Sie am besten eine
Datenbank mit der Version 11.2.0.3 oder 11.2.0.4.
$ install/runInstaller
Kapitel 30
Den Enterprise Manager installieren
752
3. Wir erstellen ein neues Repository. Markieren Sie die Optionen »Neues Enter-
prise Manager-System erstellen« und »Einfach«.
Abb. 30.2: Ein neues Repository erstellen
4. Im folgenden Schritt werden die Verzeichnisse für die Middleware und den
Agent abgefragt. Für das Beispiel wählen wir »/opt/oracle/mw_home« und
»/opt/oracle/base/agent«.
Abb. 30.3: Die Basisverzeichnisse für die Installation festlegen
30.2
Die Installation durchführen
753
5. Vergeben Sie jetzt die Kennwörter für die Administratoren sowie die Verbin-
dungsdaten zur Datenbank. Es ist ein gemeinsames Kennwort für Weblogic,
OMS sowie SYSMAN-Account in der Datenbank. Die Kennwörter können nach
der Installation individuell geändert werden. Markieren Sie die Option »Oracle-
Software-Library« konfigurieren. Diese benötigen wir in Kapitel 32.
Abb. 30.4: Kennwörter und Verbindung zur Datenbank eingeben
6. Prüfung Sie die Einstellungen und Parameter und starten Sie die Installation
(siehe Abbildung 30.5).
7. Es werden alle Komponenten des Enterprise Managers installiert und konfigu-
riert (siehe Abbildung 30.6).
8. Zum Abschluss muss noch das Skript »allroot.sh« im Middleware Home-Ver-
zeichnis ausgeführt werden.
Kapitel 30
Den Enterprise Manager installieren
754
Abb. 30.5: Die Parameter der Installation prüfen
Abb. 30.6: Der Installationsfortschritt

Get Oracle 12c - Das umfassende Handbuch now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.