DRBD

Das Distributed Replicated Block Device (DRBD) erlaubt die Implementierung einer hochverfügbaren Speicherlösung. Dazu wird ein Blockgerät über Ethernet repliziert. Diese Lösung kann als Grundlage für das Aufsetzen einer hochverfügbaren PostgreSQL-Datenbanklösung dienen: Ein Standby-Server übernimmt die Rolle des Slave, auf den alle Änderungen einer PostgreSQL-Instanz synchron repliziert werden. DRBD kann als RAID-1 über Ethernet angesehen werden. Daten werden blockweise auf ein oder (seit DRBD 0.8) mehrere DRBD-Laufwerke verteilt. Da PostgreSQL-Instanzen aber nicht in der Lage sind, gleichzeitig auf ein und denselben Datenbereich zu schreiben und davon zu lesen, beschränkt sich der Einsatz auf einen hochverfügbaren Warm- oder Hot-Standby-Cluster ...

Get PostgreSQL-Administration, 2nd Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.