Upgrades durchführen

Das interne Datenformat ändert sich mit jeder Hauptversion von PostgreSQL. Wenn bereits eine Installation besteht, kann die neue Installation nicht einfach darübergespielt und mit den alten Daten weiterverwendet werden. Stattdessen müssen die Daten gesichert, die neue Installation neu initialisiert und anschließend die Daten zurückgespielt werden. Ein solches Upgrade ist also nicht ganz so einfach und führt in der Regel auch zu nicht unerheblichen Ausfallzeiten.

Es gibt drei mögliche Upgradeverfahren:

  • mit pg_dumpall

  • mit pg_upgrade

  • mithilfe von Replikation

Beim ersteren handelt es sich um das seit jeher bestehende, jederzeit mögliche und am besten getestete Verfahren. Das zweite ist neuer, nicht immer möglich und eventuell ...

Get PostgreSQL-Administration, 3rd Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.