O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Praxis Capture One Pro 10, 2nd Edition

Book Description

Mit dieser überarbeiteten Neuauflage vertiefen Sie die praktische Foto-Arbeit mit dem mächtigen RAW-Entwickler Capture One Pro 10. Statt seitenweise Tutorials finden Sie hier ein Best-Practise-Modell, mit dem Sie die Software verstehen lernen und an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen können. Wie verknüpfen Sie die unzähligen Werkzeuge und Funktionen von Capture One Pro 10 sinnvoll, wie lassen sich Leerläufe vermeiden? Egal, ob Sie mit Sitzungen oder Katalogen arbeiten möchten – oder einfach zur Abwechslung nur einzelne Bilder gezielt in Capture One aufwerten wollen: »Praxis Capture One Pro 10« wird Sie als Neueinsteiger, Enthusiast oder Profi dabei unterstützen.

Table of Contents

  1. Cover
  2. Titel
  3. Impressum
  4. Inhaltsverzeichnis
  5. Vorwort und Einführung
  6. Vorwort
  7. Danksagung
  8. 1 Die Software: Wie funktioniert Capture One?
    1. 1.1 Konzepte und Funktionsumfang
    2. 1.2 Welche Version darf es sein?
    3. 1.3 Die Render-Pipeline aus der Vogelperspektive
    4. 1.4 Farbverwaltung und ICC/ICM-Profile
    5. 1.5 Von Paletten, Registerkarten und der Arbeitsumgebung generell
    6. 1.6 Standardeinstellungen für Kameras
    7. 1.7 Die Anwendungsvoreinstellungen von Capture One
    8. 1.8 Was immer geht: die globalen Werkzeuge
  9. 2 Die Hardware
    1. 2.1 Die alte Frage: Mac oder PC?
    2. 2.2 Die richtige Computerausstattung
    3. 2.3 Capture One auf mehreren Geräten – und im Netzwerk
    4. 2.4 Grafiktablets und andere Eingabegeräte
    5. 2.5 ICC zum Zweiten: Weshalb Sie Bildschirme profilieren sollten
  10. 3 Die Workflow-Pipeline
  11. 4 Das Bibliothek-Register
    1. 4.1 Katalog, Sitzungen oder beides?
    2. 4.2 Standardordner und die Ordnerstruktur
    3. 4.3 Das EIP-Format
    4. 4.4 Import und erste Organisation
    5. 4.5 Benutzersammlungen und Ordner
    6. 4.6 Filter
    7. 4.7 Intelligente Alben
    8. 4.8 Aus der Sitzung in den Katalog – und andersrum
    9. 4.9 XMP und Metadaten
    10. 4.10 Sicher ist sicher: Back-up und Integritätsprüfung
    11. 4.11 Kataloge importieren – aus Lightroom, Media Pro und Aperture
  12. 5 Das Farben-Register
    1. 5.1 Basismerkmale: Render-Engine, ICC-Profile und Gradation
    2. 5.2 Histogramme: einschätzen und verstehen
    3. 5.3 Der Weißabgleich
    4. 5.4 Farbbalance
    5. 5.5 Schwarz & Weiß
    6. 5.6 Der Farbeditor
  13. 6 Das Belichtung-Register
    1. 6.1 Die Basics: Kontrast, Sättigung, Helligkeit, Belichtung
    2. 6.2 HDR
    3. 6.3 Gradationskurve und Tonwerte verstehen
    4. 6.4 Alles klar? Das Klarheit-Werkzeug
    5. 6.5 Vignetten
  14. 7 Das Objektiv-Register
    1. 7.1 Objektivkorrektur und Profile
    2. 7.2 Verschiebung/Bewegung
    3. 7.3 Purple Fringing oder violette Farbsäume
    4. 7.4 LCC-Profile – mehr als nur Objektivkorrektur
  15. 8 Das Bildaufbau-Register
    1. 8.1 Zuschneiden, Seitenverhältnisse, Hilfslinien und Raster
    2. 8.2 Drehung und Spiegelung oder: wie Sie Bilder begradigen
    3. 8.3 Trapezkorrektur
    4. 8.4 Überlagerung
  16. 9 Das Details-Register
    1. 9.1 Navigator und Fokus-Werkzeug
    2. 9.2 Schärfung
    3. 9.3 Rauschreduktion
    4. 9.4 Single Pixel
    5. 9.5 Erweiterte Rauschunterdrückung: Details und Korn
    6. 9.6 Moiré-Reduktion
    7. 9.7 Von schmutzigen Sensoren und Fleckentfernung
  17. 10 Das Register für lokale Anpassungen
    1. 10.1 Anpassungsebenen und die Arbeit mit Masken allgemein
    2. 10.2 Klon- und Reparaturebenen
  18. 11 Das Anpassungen-Register
    1. 11.1 Stile und Voreinstellungen: Konzepte und Unterschiede
    2. 11.2 Voreinstellungen und Stile sichern, kopieren und anwenden
    3. 11.3 Ordnung muss sein: So organisieren Sie Stile und Voreinstellungen
  19. 12 Das Metadaten-Register
    1. 12.1 Mit Metadaten arbeiten: Zuweisen, Kopieren, Löschen
    2. 12.2 Die Arbeit mit hierarchischen und flachen Schlüsselwörtern
    3. 12.3 Kompatibilität der Metadaten mit Drittanwendungen
  20. 13 Ausgabe- und Stapel-Register
    1. 13.1 Was sind Rezepte, und wie verwalte ich sie?
    2. 13.2 Verarbeitungsvorgabe (ohne »n«)
    3. 13.3 Ausgabeort
    4. 13.4 Benennung der Abzüge
    5. 13.5 Stapel: Warteschlange und Verlauf
  21. 14 Tethered Shooting: verkabeltes Fotografieren mit Capture One
    1. 14.1 Grundsätzliches und Vorbereitungen
    2. 14.2 Von Sitzungen und angeschlossenen Kameras
    3. 14.3 Aufnahmeort, Sammlungen und Benennung – Einstellungen für die Bilddateien
    4. 14.4 Anpassungen, oder: So vergeben Sie automatisch Stile bei der Aufnahme
    5. 14.5 Die Arbeit an und mit der Kamera
    6. 14.6 Capture Pilot, die App nicht nur fürs Studio
  22. 15 Capture One und Drittsoftware
    1. 15.1 Bilddatenbanken und DAM
    2. 15.2 Plug-ins, Photoshop und andere RAW-Entwickler
    3. 15.3 Scripting oder eher: AppleScripting
  23. Anhang
    1. Die Workflow-Pipeline
    2. Weitere Informationen
  24. Index