4.5.5Weitwinkel- oder Teleobjektiv?

Viele Naturfotografen entscheiden sich für Objektive mit langer Brennweite. Damit lässt sich das Motiv größer ins Bild holen, sodass alle Details gut zu erkennen sind. Doch dabei geht auch ein Menge Kontext verloren. Ein gutes Beispiel dafür ist die Vogelfotografie. Die meisten Vögel sind klein und es braucht große Brennweiten, um ein solches Tierchen gut erkennbar ins Bild zu setzen. Oft sind dann jedoch nicht viel mehr als der Vogel und ein Ast oder ein paar Blätter zu sehen. Solch ein Bild passt gut in ein Vogelbestimmungsbuch, ist ansonsten aber nicht allzu spannend.

Mit kürzerer Brennweite ist mehr von der Umgebung auf dem Foto. Das schafft den dringend erforderlichen Kontext. Zudem kommen so weitere Elemente ...

Get Praxisbuch Reisefotografie now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.