KAPITEL 11

Featureerkennung mit Deep Belief Networks

In Kapitel 10 haben wir beschränkte Boltzmann-Maschinen (RBMs) untersucht und mit ihnen ein Empfehlungssystem für Filmbewertungen erstellt. In diesem Kapitel stapeln wir RBMs, um Deep Belief Networks (DBNs) aufzubauen. DBNs wurden erstmals 2006 von Geoffrey Hinton an der University of Toronto vorgestellt.

RBMs besitzen nur zwei Schichten, eine sichtbare Schicht und eine verdeckte Schicht; einfach ausgedrückt, sind RBMs flache neuronale Netze. DBNs bestehen aus mehreren RBMs – die verdeckte Schicht des einen RBM dient als sichtbare Schicht des nächsten RBM. Da sie aus vielen Schichten bestehen, sind DBNs tiefe neuronale Netze. Tatsächlich stellen sie den ersten Typ eines tiefen unüberwachten ...

Get Praxisbuch Unsupervised Learning now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.