7 Test und Validierung der Gesamtlösung

7.1 Einleitung

Eine Speicherumgebung muss aufgrund ihres konsolidierten Ansatzes eine Vielzahl teilweise gegenläufiger Zugriffsprofile bedienen und dabei dennoch möglichst beherrschbar skalieren. Unterschiedliche Herstellerprodukte in einer Gesamtlösung sind dabei oft mehr die Regel als die Ausnahme. Obgleich sich die Interoperabilität der Hersteller, besonders in den Speichernetzen, verbessert hat und auch vermehrt gemeinsame Standards Akzeptanz finden, wird man selten um spezifische Tests herumkommen.

Produktion vs. TestumgebungTesten heißt auch immer die benötigten Nutzungsprofile möglichst nah an der Realität zu evaluieren, um funktionale und lastspezifische Grenzwerte frühzeitig zu erkennen. So können ...

Get Praxishandbuch Speicherlösungen now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.