Dateisysteme

Während wir als Benutzer bei der Arbeit auf einem Unix-System immer nur einen großen Verzeichnisbaum sehen, kann dieser hinter den Kulissen aus vielen verschiedenen physikalischen Dateisystemen bestehen. Dabei kann es sich um lokale Ressourcen wie auch solche von fernen Servern handeln, die Medien können Fest- und Wechselplatten, Disketten, CD-ROMs usw. sein – kurz alles, was sich mounten lässt.

Dateisysteme in den Verzeichnisbaum einbinden

Der Begriff mounten (lässt sich in etwa mit »montieren« übersetzen) steht bei Unix-Systemen für das Einbinden von Dateisystemen in den Verzeichnisbaum. Als Resultat stehen dann alle Dateisysteme, auf die die Benutzer Zugriff haben sollen, als Verzeichnisse (gegebenenfalls mit Unterverzeichnissen ...

Get Praxiskurs Unix-Shell (O'Reillys Basics) now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.