Wildcards

Die Shell erlaubt in Kommandos die Benutzung von Jokerzeichen – also Wildcards. Das sind spezielle Zeichen, die insofern eine besondere Bedeutung haben, dass sie als Platzhalter für andere Zeichen oder auch Zeichenketten stehen können, die somit nicht explizit genannt werden müssen.

Findet die Shell solche Wildcards, vergleicht sie den betreffenden Ausdruck mit Namen von Objekten im Dateisystem und nimmt gegebenenfalls Ersetzungen vor. Diese Ersetzungen werden vorgenommen, bevor die Shell die Kommandos ausführt, sodass die aufgerufenen Programme nur das Ergebnis der Ersetzung zu sehen bekommen.

Die Shell interpretiert die folgenden Wildcards:

*

Passt auf eine beliebige Zeichenkette von beliebiger Länge (auch leer).

?

Passt auf genau ein beliebiges ...

Get Praxiskurs Unix-Shell (O'Reillys Basics) now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.