Schleifen

Eine ganze Reihe von Aufgaben erfordert das wiederholte Abarbeiten von Operationen. Beispielsweise erlauben Programme wie z.B. grep, fast schon beliebig viele Kommandozeilenargumente zu übergeben, die ja alle jeweils für sich ausgewertet werden wollen. Natürlich handelt es sich bei grep nicht um ein Shell-Skript, aber das Problem können wir bei Skripten auch sehr schnell bekommen.

Höhere Programmiersprachen kennen daher oft das Konzept von Schleifen, also Konstrukten, die das wiederholte Abarbeiten von Operationen regeln.

Die for-Schleife

Die for-Schleife geht davon aus, dass man vor dem ersten Durchlauf der Schleife bereits weiß, wie viele Durchläufe es geben wird. Ein typisches Beispiel dafür ist eine Liste von Daten, die man alle jeweils ...

Get Praxiskurs Unix-Shell (O'Reillys Basics) now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.