Die Benutzerregistrierung ausgestalten

Wie schon erwähnt wurde, unterscheidet Drupal zwischen angemeldeten und nicht angemeldeten Besuchern. Das ist der Schlüssel für die Option, eigene Inhalte wie Kommentare, Forenbeiträge, Kleinanzeigen oder Blogeinträge beizusteuern. Ohne Registrierung ist es nicht möglich, Inhalte auf der Site zu veröffentlichen. Als Administrator können Sie unter VerwaltenBenutzerverwaltung die vorhandenen (registrierten) Benutzer verwalten, also auflisten, sortieren und bearbeiten. Sie können in dieser Ansicht sehen, seit wann ein Benutzer Mitglied Ihrer Site ist, wann er zuletzt Inhalte erstellt hat und wie sein aktueller Status ist (siehe Abbildung 6-3).

Abbildung 6-4. Überblick über die Aktivitäten der angemeldeten ...

Get Praxiswissen Drupal 6 now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.