Module Chrome

Bislang wurden Module über einen Platzhalter der Form

<jdoc:include type="modules" name="position-7" style="html5" />

in das Template eingehängt. In diesem Fall landen anstelle des Platzhalters alle Module auf der Homepage, denen die Position position-7 zugewiesen wurde. Die Angabe html5 hinter style sorgt noch dafür, dass Joomla! jedes von ihnen in <div> und </div> einrahmt. Neben html5 gibt es noch verschiedene andere Verpackungsmethoden, die bereits im Abschnitt „Das »style«-Attribut nutzen“ vorgestellt wurden.

Diesen Einrahmungsmechanismus bezeichnet Joomla! als Module Chrome. Allgemein handelt es sich um eine Handvoll HTML-Befehle, die vor oder hinter der Ausgabe eines jeden Moduls stehen bzw. wie eine Klammer die Ausgabe des Moduls ...

Get Praxiswissen Joomla! 3.0, 3rd Edition now with the O’Reilly learning platform.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from nearly 200 publishers.