munki

Mit Reposado haben wir nun eine Möglichkeit gefunden, unser Betriebssystem und von Apple stammende Software mithilfe eines internen Servers aktualisieren zu lassen.

Was machen wir aber, wenn wir Drittherstellersoftware wie zum Beispiel Microsoft Office nachträglich installieren möchten? Oder wenn wir Office später aktualisieren möchten?

Und wie lösen wir das Problem, dass Softwareinstallationen meist Administratorrechte voraussetzen?

Um diese Probleme zu lösen, hat der Disney-Mitarbeiter Greg Neagle munki geschrieben und als kostenlose Open Source-Lösung unter http://code.google.com/p/munki/ veröffentlicht.

Die URL des Softwareaktualisierungsservers per MCX im AD verwalten

Abbildung 6.10 Die URL des Softwareaktualisierungsservers ...

Get Professionelles Mac OS X Client-Management in Windows-Netzwerken now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.