O'Reilly logo

Programmieren lernen mit Python, 2nd Edition by Allen B. Downey

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Kapitel 12. Tupel

Tupel sind unveränderbar

Ein Tupel ist eine Sequenz von Werten. Die Werte können beliebigen Typs sein und werden mit Integer-Werten indiziert. Insofern sind Tupel Listen sehr ähnlich. Der Unterschied ist allerdings, dass Tupel nicht veränderbar sind.

Syntaktisch ist ein Tupel eine kommaseparierte Liste von Werten:

>>> t = 'a', 'b', 'c', 'd', 'e'

Es ist zwar nicht zwingend notwendig, aber üblicherweise werden Tupel in Klammern geschrieben:

>>> t = ('a', 'b', 'c', 'd', 'e')

Um ein Tupel mit einem einzigen Element zu erstellen, müssen Sie ein abschließendes Komma schreiben:

>>> t1 = 'a',
>>> type(t1)
builtins.tuple

Ein Wert in Klammern ist dagegen kein Tupel:

>>> t2 = ('a')
>>> type(t2)
builtins.str

Eine weitere Möglichkeit, Tupel ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required