Anweisungen

In C# bezeichnet man eine vollständige Programminstruktion als Anweisung. Programme bestehen aus Folgen von C#-Anweisungen. So gut wie jede Anweisung endet mit einem Semikolon (;). Ein Beispiel:

int x; // Anweisung
x = 23; // weitere Anweisung
int y = x; // noch eine Anweisung

C#-Anweisungen werden der Reihe nach ausgewertet. Der Compiler beginnt am Anfang der Anweisungsliste und arbeitet sie von oben nach unten ab. Das wäre ganz einfach und schrecklich unflexibel, wenn es keine Verzweigungsanweisungen gäbe. In einem C#-Programm treten zwei Arten von Verzweigungen auf: unbedingte und bedingte.

Der Programmfluss wird auch durch Schleifen und Iterationsanweisungen beeinflusst, die durch die Schlüsselwörter for, while, do, in und foreach ...

Get Programmieren mit C# 3.0 now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.