Kapitel 20. Attribute und Reflection

An verschiedenen Stellen in diesem Buch habe ich schon darauf hingewiesen, dass eine .NET-Anwendung sowohl Code als auch Daten und Metadaten enthält. Metadaten sind Informationen über Daten – also Informationen über die Typen, den Code, die Assembly und so weiter -, die zusammen mit dem Programm gespeichert werden. Dieses Kapitel handelt davon, wie ein Teil dieser Metadaten erzeugt und benutzt wird.

Attribute stellen einen Mechanismus dar, mit dem Metadaten wie Compiler-Anweisungen und andere Daten über Ihre Daten, Methoden und Klassen zu dem Programm selbst hinzugefügt werden. Attribute werden in die Metadaten eingefügt und können mit ILDASM und anderen Tools zum Lesen von Metadaten sichtbar gemacht werden. ...

Get Programmieren mit C# 3.0 now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.