Kapitel 22. Streams

Bei vielen Anwendungen werden die Daten in einer Weise im Speicher gehalten und benutzt, als handele es sich um dreidimensionale, feste Gebilde; wenn Sie auf eine Variable oder ein Objekt zugreifen müssen, geben Sie ihren bzw. seinen Namen an – und schon steht sie bzw. es Ihnen zu Diensten. Wenn Sie jedoch Ihre Daten in oder aus einer Datei, durch das Netzwerk oder über das Internet bewegen möchten, müssen Ihre Daten in einen Stream(Datenstrom) verwandelt werden.[18] In einem Stream fließen die Daten wie Blasen auf fließendem Wasser.

Der Endpunkt eines Streams wird üblicherweise als Backing-Store (einspeisender Speicher) bezeichnet. Wie ein See eine Quelle für einen Fluss darstellt, so ist der Backing-Store eine Quelle für den ...

Get Programmieren mit C# 3.0 now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.