Isolierte Speicher

Die .NET CLR ermöglicht isoliertes Speichern, damit Anwendungsentwickler Daten getrennt für jeden Benutzer speichern können. Isolierte Speicher bieten viel von der Funktionalität der traditionellen .ini-Dateien von Windows oder der neueren HKEY_ CURRENT_USER-Schlüssel in der Windows-Registrierung.

Dazu speichert eine Anwendung Daten in einem Data-Compartment, das mit dieser Anwendung eindeutig verknüpft ist. Die CLR implementiert das Data-Compartment durch einen besonderen Datenspeicher, der typischerweise ein Verzeichnis im Dateisystem ist.

Administratoren haben die Möglichkeit, die Größe des isolierten Speichers für einzelne Anwendungen zu begrenzen. Außerdem können sie Sicherheitsvorkehrungen treffen, damit nicht Code, der ...

Get Programmieren mit C# 3.0 now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.