Kapitel 3. Unäre und binäre Operatoren

Im letzten Kapitel haben wir über die verschiedenen Arten von Termen gesprochen, die man in einem Ausdruck verwenden kann. Ehrlich gesagt sind isolierte Terme aber doch etwas langweilig. Viele Terme sind gesellig, sie pflegen gern Beziehungen untereinander. Der typische Term verspürt einen starken Drang, sich mit anderen Termen zu identifizieren und andere Terme auf unterschiedliche Art und Weise zu beeinflussen. Dabei gibt es die unterschiedlichsten Arten sozialer Interaktion und viele verschiedene Ebenen von Verpflichtungen. Bei Perl werden diese Beziehungen über Operatoren ausgedrückt.

Soziologie muß für etwas gut sein.

Aus mathematischer Sicht sind Operatoren einfach gewöhnliche Funktionen mit einer speziellen ...

Get Programmieren mit Perl now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.