Zeichenklassen

In einer Mustererkennung wollen Sie möglicherweise jedes Zeichen erkennen, das eine bestimmte Eigenschaft besitzt – oder eben nicht besitzt. Es gibt vier Möglichkeiten, eine Zeichenklasse festzulegen. Sie können eine Zeichenklasse auf die traditionelle Weise festlegen, indem Sie eckige Klammern verwenden und die gewünschten Zeichen aufführen. Sie können aber auch eine der drei mnemonischen Abkürzungen verwenden: die klassischen Perl-Klassen, die neuen Perl-Unicode-Eigenschaften (Properties) oder die Standard-POSIX-Klassen. Jede dieser Abkürzungen erkennt nur jeweils ein Zeichen aus ihrer Gruppe. Um längere Segmente abzudecken, müssen Sie die Quantifizierung nutzen, wie etwa \d+ zur Erkennung einer oder mehrerer Ziffern. (Ein typischer ...

Get Programmieren mit Perl now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.