Quantifier

Solange Sie es nicht anders angeben, wird jedes Element innerhalb eines regulären Ausdrucks nur einmal erkannt. Bei einem Muster wie /nop/ muß jedes einzelne Zeichen in genau dieser Reihenfolge erkannt werden. Wörter wie »Panoptikum« oder »Xenophobie« werden auch erkannt, weil es keine Rolle spielt, wo der Treffer auftritt.

Sollen hingegen sowohl »Xenophobie« als auch »Snoopy« erkannt werden, können Sie das Muster /nop/ nicht nutzen, weil es nur ein »o« zwischen dem »n« und dem »p« erlaubt, »Snoopy« aber zwei hat. An diesem Punkt kommen Quantifier ins Spiel: Sie geben an, wie oft etwas erkannt werden soll, und lösen die standardmäßige Erkennung nur eines Vorkommens ab. Quantifier in einem regulären Ausdruck sind wie Schleifen in einem ...

Get Programmieren mit Perl now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.