O'Reilly logo

Programmieren mit Perl by Jon Orwant, Tom Christiansen, Larry Wall

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Fußzeilen

Während $^ ($FORMAT_TOP_NAME) den Namen des aktuellen Headerformats enthält, gibt es keinen entsprechenden Mechanismus, der das gleiche automatisch für die Fußzeile (Footer) bewirkt. Daß man nicht weiß, wie groß das Format wird, bis man es evaluiert, ist eines der Hauptprobleme. Es steht aber auf der TODO-Liste.[99]

Hier ist eine Strategie: Wenn Sie eine Fußzeile mit einer festen Größe haben, können Sie diese zur richtigen Zeit ausgeben, indem Sie $- ($FORMAT_LINES_LEFT) vor jedem write prüfen und die Fußzeile bei Bedarf mit einem eigenen print ausgeben.

Hier eine andere Strategie: Öffnen Sie mit open(ICHSELBST, "|-") eine Pipe auf Ihr Skript (siehe hierzu den open-Eintrag in Kapitel 29, Funktionen), und schreiben Sie immer nach ICHSELBST ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required