Avantgarde-Compiler, Retro-Interpreter

Es gibt die richtige Zeit, um über alles nachzudenken. Manchmal liegt diese Zeit vor uns, manchmal liegt sie hinter uns, und manchmal liegt sie irgendwo in der Mitte. Perl stellt keine Vermutungen darüber an, wann die Zeit zum Nachdenken gekommen ist, und gibt daher dem Programmierer eine Reihe von Optionen an die Hand, um ihm mitzuteilen, wann es denken soll. Zu anderen Zeiten weiß Perl, daß es denken sollte, weiß aber nicht genau, was es denken soll, und benötigt daher Möglichkeiten, Ihr Programm danach zu fragen. Ihr Programm beantwortet diese Fragen, indem es Subroutinen definiert, deren Namen dem entsprechen, was Perl herauszufinden versucht.

Nicht nur der Compiler kann den Interpreter aufrufen, wenn ...

Get Programmieren mit Perl now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.