Kapitel 3: Python-Skripte

Bis jetzt haben wir einzelne Anweisungen in der Python-Shell getestet. Ein richtiges Python-Programm – man nennt es meist Skript – ist eine Text-Datei, die unter einem Namen mit der Extension .py oder unter Windows auch .pyw abgespeichert wird, z.B. hello.py. Ein Python-Skript wird von einem Python-Interpreter ausgeführt (interpretiert), der letztlich den Programmtext in maschinenbezogene Befehle überführt. Das heißt: Das Skript ist plattformunabhängig, aber für jedes Betriebssystem gibt es einen eigenen Interpreter. Der komfortabelste Weg, ein Python-Skript zu schreiben und zu testen, ist die Verwendung einer integrierten Entwicklungsumgebung, z.B. IDLE oder Pythonwin. Grundsätzlich kann aber ein Skript auch mit einem ...

Get Python 3 -- Das umfassende Praxisbuch now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.