Generische Funktionen und Methoden

In Kapitel 9, haben wir gezeigt, wie man in R mit herkömmlichen Funktionen arbeitet. Ein zentraler Teil einer Funktionsdefinition ist die Argumentliste – Sie erinnern sich vielleicht, dass jede Funktion nur eine einzige Argumentliste akzeptiert. Normalerweise weisen Sie die Funktionsdefinition direkt einem Symbol zu und rufen sie dann mit allen oder einer Teilmenge ihrer Argumente auf.

Generische Funktionen stellen eine Technik dar, den gleichen Funktionsnamen (und die gleiche Argumentliste) für die Implementierung vieler unterschiedlicher Methoden zu verwenden. Jede Methode muss exakt die gleiche Argumentliste implementieren wie die generische Funktion. Unterscheiden müssen sich die Methoden in ihrer Signatur, ...

Get R in a Nutshell now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.