A Quellen

A.1 Ein paar Worte zum Abschluss

Um es mit den unvergesslichen Worten eines gewissen Zeichentrick-Schweinchens zu sagen: »Das war’s dann Leute!«. Als ich anfing, dieses Buch zu schreiben, wusste ich schon, wie mächtig WordPress und responsives Webdesign sind, und ich wusste, dass die Kombination von beiden uns hilft, wirklich gute Websites zu erstellen. Trotzdem habe ich viel dazugelernt – wie das nun mal ist, wenn man ein Buch schreibt.

Ich hoffe, Sie können das hier vermittelte Wissen in Ihren Projekten nutzen. Ich hoffe, Sie verfeinern und verbessern meinen Code; schließlich ist das Web lebendig und verändert sich wie ein echter Organismus. Das ist natürlich auch der Hauptgrund, weswegen wir auf RWD setzen – nicht wahr? Die Zukunft ...

Get Responsives Design mit WordPress now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.