Es mag an dieser Stelle interessieren, sich vor dem Hintergrund der eben getroffenen Aussagen zu Restriktionen und Präferenzen sowie zu deren Änderung mit der Wahrnehmung des Individuums zu beschäftigen.95 Schließlich könnte die Wahrnehmung ein Schlüssel dafür sein, wie äußere Reize in Handeln umgesetzt werden. Autoritäre Systeme dürften jedenfalls nicht zufällig über Propaganda und ideologische Indoktrination versuchen, die Wahrnehmung und über sie mittelbar auch das Handeln und die Willensbildung der Individuen zu beeinflussen (s. ausführlich von Hayek 1971a, S. 194-209). Auch die Tatsache, dass Verhaltensforscher wie Konrad Lorenz dem Problem der Wahrnehmung (Kognition) viel Aufmerksamkeit gewidmet haben, lässt ihre Bedeutung für das menschliche ...

Get Russlands Sonderweg der Transformation – Von der Oligarchie zur Marktwirtschaft? now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.